Plus WM-Gradmesser

Nach Touristen-Tag: Löw-Experimente auch gegen Franzosen

Erstmals seit dem verlorenen EM-Halbfinale 2016 spielt Deutschland wieder gegen Frankreich. Das Kräftemessen mit der Équipe Tricolore ist für Bundestrainer Löw zum Jahresabschluss der nächste willkommene WM-Gradmesser. Mit einem Sieg würde eine miserable Marke gelöscht.

12.11.2017 UPDATE: 12.11.2017 08:23 Uhr 2 Minuten, 44 Sekunden
DFB-Training
Die deutschen Nationalspieler beim Training in Köln. Foto: Christian Charisius

Köln (dpa) - Beim ersten Training im nasskalten Köln war bei Joachim Löws England-Reisegruppe jedes Touristen-Feeling schnell verflogen.

Gegen den nächsten Top-Gegner Frankreich fordert der Bundestrainer von seinem Personal noch einmal die ganze Konzentration beim Vorlauf für das extrem anspruchsvolle Ziel WM-Titelverteidigung. "Frankreich spielt in der Offensive schon mit sehr schnellen

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?