Plus Wegen Corona-Ausbruch

Relegation zur 3. Liga: NRW untersagt Rückspiel in Verl

Das Relegations-Rückspiel zur 3. Liga zwischen dem SC Verl und Lok Leipzig muss verschoben oder verlegt werden. Lok-Trainer Wolf hatte trotz des Corona-Ausbruchs im Kreis Gütersloh bereits einen Fan-Ansturm vorhergesagt. Der DFB entscheidet nun, wie es weitergeht.

24.06.2020 UPDATE: 24.06.2020 12:18 Uhr 1 Minute, 8 Sekunden
SC Verl
Das Relegations-Rückspiel zur 3. Liga zwischen Verl und Lok Leipzig darf nicht in Verl stattfinden. Foto: Friso Gentsch/dpa

Verl (dpa) - Der Corona-Ausbruch im Kreis Gütersloh bringt auch den Aufstieg in die 3. Fußball-Liga durcheinander. Leidtragender ist vor allem der westfälische Regionalligist SC Verl, der sein Relegations-Rückspiel gegen Lok Leipzig nicht wie geplant am 30. Juni daheim austragen darf.

Darüber wurde der Club am Dienstagabend von der Landesregierung in Nordrhein-Westfalen informiert.

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?