Plus

Steinmeier unterstützt Macrons Reformkurs

Paris (dpa) - Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat bei einem Besuch in Paris den europapolitischen Elan des französischen Präsidenten Emmanuel Macron demonstrativ begrüßt. Es sei Aufgabe Deutschlands und Frankreichs, "dieses Europa in eine hoffnungsvolle, eine bessere Zukunft zu führen", sagte Steinmeier bei einer gemeinsamen Pressekonferenz im Élyséepalast. Mit Blick auf Macrons Reformvorschläge für die EU fügte er hinzu: "Und ich bin mir sicher, dass dieser Schwung, der von der Sorbonne-Rede ausging, auch von einer neuen Bundesregierung aufgenommen werden wird."

10.11.2017 UPDATE: 10.11.2017 11:48 Uhr 18 Sekunden

Paris (dpa) - Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat bei einem Besuch in Paris den europapolitischen Elan des französischen Präsidenten Emmanuel Macron demonstrativ begrüßt. Es sei Aufgabe Deutschlands und Frankreichs, "dieses Europa in eine hoffnungsvolle, eine bessere Zukunft zu führen", sagte Steinmeier bei einer gemeinsamen Pressekonferenz im Élyséepalast. Mit Blick auf Macrons

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?