Plus

Russische Maschine bricht Flug nach Berlin ab

Moskau (dpa) - Auf dem Weg nach Berlin ist ein russisches Passagierflugzeug wegen technischer Probleme umgekehrt. Ein Sensor habe die Piloten rund eine Stunde nach dem Start in Moskau auf einen Defekt in der Klimaanlage aufmerksam gemacht, teilte die Fluglinie Utair mit. Daraufhin hätten die Piloten entschieden, nach Moskau zurückzukehren. Es sei niemand verletzt worden, hieß es. Bei einem Utair-Flug im Juni war es zu einem ähnlichen Vorfall gekommen, die Reise nach Berlin war ebenfalls abgebrochen worden. Im Juni waren die Sauerstoffmasken ohne ersichtlichen Grund an Bord heruntergefallen.

08.07.2019 UPDATE: 08.07.2019 15:53 Uhr 19 Sekunden

Moskau (dpa) - Auf dem Weg nach Berlin ist ein russisches Passagierflugzeug wegen technischer Probleme umgekehrt. Ein Sensor habe die Piloten rund eine Stunde nach dem Start in Moskau auf einen Defekt in der Klimaanlage aufmerksam gemacht, teilte die Fluglinie Utair mit. Daraufhin hätten die Piloten entschieden, nach Moskau zurückzukehren. Es sei niemand verletzt worden, hieß es. Bei einem

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?