Plus

Queen wird Johnson zum Premierminister ernennen

London (dpa) - Die britische Königin Elizabeth II. ernennt heute den umstrittenen Ex-Außenminister Boris Johnson zum neuen Premierminister. Die Queen empfängt den Tory-Politiker am Nachmittag im Buckingham-Palast. Anschließend will der Brexit-Hardliner vor dem Regierungssitz in der Downing Street eine Rede halten. Aus dem Rennen um die Nachfolge von Premierministerin Theresa May ist Johnson gestern als klarer Sieger hervorgegangen. Johnson betonte, dass er an seinen Brexit-Plänen festhalten und zugleich die tiefe Spaltung Großbritanniens überwinden will.

24.07.2019 UPDATE: 24.07.2019 00:23 Uhr 17 Sekunden

London (dpa) - Die britische Königin Elizabeth II. ernennt heute den umstrittenen Ex-Außenminister Boris Johnson zum neuen Premierminister. Die Queen empfängt den Tory-Politiker am Nachmittag im Buckingham-Palast. Anschließend will der Brexit-Hardliner vor dem Regierungssitz in der Downing Street eine Rede halten. Aus dem Rennen um die Nachfolge von Premierministerin Theresa May ist Johnson

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?