Plus

Passant hält Wolke für Rauch: Großeinsatz am Kölner Dom

Köln (dpa) - Eine kuriose Verwechslung hat am Kölner Dom für einen nächtlichen Großeinsatz der Feuerwehr gesorgt. Ein Passant habe in der Nacht eine Wolke am Dom für Rauch gehalten und die Feuerwehr alarmiert. Etwa 100 Einsatzkräfte rückten daraufhin in Dutzenden Fahrzeugen mit Martinshorn und Blaulicht aus und kontrollierten die Türme. "Die Wolke ist so am Nordturm hängengeblieben, dass es von unten wie Rauch aussah", sagte ein Feuerwehrsprecher. Nach etwa einer Stunde sei der Einsatz beendet gewesen.

09.01.2020 UPDATE: 09.01.2020 09:57 Uhr 18 Sekunden

Köln (dpa) - Eine kuriose Verwechslung hat am Kölner Dom für einen nächtlichen Großeinsatz der Feuerwehr gesorgt. Ein Passant habe in der Nacht eine Wolke am Dom für Rauch gehalten und die Feuerwehr alarmiert. Etwa 100 Einsatzkräfte rückten daraufhin in Dutzenden Fahrzeugen mit Martinshorn und Blaulicht aus und kontrollierten die Türme. "Die Wolke ist so am Nordturm hängengeblieben, dass es

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?