Plus Pandemiemaßnahmen

Psychologe hält Lockerungen für extrem riskant

Der weitgehende Wegfall von Masken- und Testpflicht ab diesem Samstag wird nach Einschätzung des Marburger Sozialpsychologen Ulrich Wagner zu Konflikten führen. Die Gesellschaft werde in zwei Gruppen auseinanderfallen: Einerseits werde es weiter vorsichtige Menschen geben, andere werden gar keine Masken mehr tragen, sagte Wagner der Deutschen Presse-Agentur. Letzteren signalisiere das Auslaufen der Regeln fälschlicherweise, dass die Situation nicht mehr so schlimm sei und man sich an nichts mehr halten müsse. "Ich halte das für ein extrem riskantes Vorgehen", sagte Wagner.

01.04.2022 UPDATE: 01.04.2022 06:25 Uhr 50 Sekunden
FFP2-Maske
Ein orangefarbener Mund-Nasen-Schutz liegt auf einem Gehweg.

Frankfurt/Wiesbaden (dpa/lhe) - Der Appell an die Eigenverantwortung sei unsinnig, da die Maske vor allem zum Fremdschutz getragen werde: "Es geht doch um eine Fremdverantwortung, die man übernehmen soll." Das werde so nicht funktionieren. "Wir sind alle völlig verunsichert, was wir jetzt mit Corona machen sollen und dies gilt offensichtlich auch für die medizinisch und politisch

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?
(bearbeitet)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.