Plus

Opposition scheitert mit Absetzen des Migrationspakets

Berlin (dpa) - Grüne und Linke sind im Bundestag mit dem Versuch gescheitert, das Migrationspaket der großen Koalition im letzten Moment von der Tagesordnung zu streichen. Die Parlamentarischen Geschäftsführer beider Fraktionen, Britta Haßelmann und Jan Korte, begründeten das im Bundestag damit, dass für eine seriöse Beratung nicht genügend Zeit gewesen sei. Außerdem beinhalte das Paket gravierende Grundrechtseingriffe. Union und SPD wiesen die Vorwürfe zurück und verhinderten mit ihrer Mehrheit die Absetzung.

07.06.2019 UPDATE: 07.06.2019 09:53 Uhr 18 Sekunden

Berlin (dpa) - Grüne und Linke sind im Bundestag mit dem Versuch gescheitert, das Migrationspaket der großen Koalition im letzten Moment von der Tagesordnung zu streichen. Die Parlamentarischen Geschäftsführer beider Fraktionen, Britta Haßelmann und Jan Korte, begründeten das im Bundestag damit, dass für eine seriöse Beratung nicht genügend Zeit gewesen sei. Außerdem beinhalte das Paket

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?