Plus Natur

Trockenheit bereitet Forstleuten Sorgen

Sonnenschein und blauer Himmel erfreuen viele Menschen in Hessen zum Start in den Frühling. Doch Forstleute und Bauern wünschen sich mehr Regen, damit sich der geschädigte Wald verjüngen kann und die Saat auf den Feldern gut aufgeht.

25.03.2022 UPDATE: 25.03.2022 05:46 Uhr 2 Minuten, 27 Sekunden
Trockener Baum
Die Sonne scheint hinter einem Baum in Hessen.

Kassel/Friedrichsdorf/Wiesbaden (dpa/lhe) - Steuert Hessen erneut auf einen zu trockenen Frühling zu? Seit Tagen sorgt Hochdruckeinfluss für Sonnenschein und blauen Himmel, und der Deutsche Wetterdienst (DWD) geht davon aus, dass sich daran auch bis zum Monatsende wenig ändert. "Für die junge Vegetation ist das sicher schlecht", sagt DWD-Meteorologin Jacqueline Kernn der Deutschen

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?
(bearbeitet)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.