Plus

Macron will Rentenstreit entschärfen

Paris (dpa) - Der französische Präsident Emmanuel Macron will unter dem Druck der Straße den Konflikt um die Rentenreform kurz vor Weihnachten entschärfen. Der Élyséepalast beteuerte zwar nach Angaben der Nachrichtenagentur AFP, an dem Prestigeprojekt festhalten zu wollen, signalisierte aber bei einem Kernpunkt des Vorhabens Gesprächsbereitschaft. Premier Édouard Philippe traf Vertreter von Gewerkschaften und Arbeitgeberverbänden, um drohende Streiks an Weihnachten verhindern. Die Franzosen fürchten, ihre Familien nicht besuchen zu können. Es wird mit Chaos an den Bahnhöfen gerechnet.

18.12.2019 UPDATE: 18.12.2019 16:59 Uhr 19 Sekunden

Paris (dpa) - Der französische Präsident Emmanuel Macron will unter dem Druck der Straße den Konflikt um die Rentenreform kurz vor Weihnachten entschärfen. Der Élyséepalast beteuerte zwar nach Angaben der Nachrichtenagentur AFP, an dem Prestigeprojekt festhalten zu wollen, signalisierte aber bei einem Kernpunkt des Vorhabens Gesprächsbereitschaft. Premier Édouard Philippe traf Vertreter von

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?