Plus Leichtathletik-WM in Doha

Klosterhalfen holt WM-Bronze - Mihambo fliegt ins Finale

Lauftalent Konstanze Klosterhalfen holt im Schatten des Dopingskandals um das Oregon-Project über 5000 Meter WM-Bronze. Weitspringerin Mihambo fliegt ins WM-Finale und will nun Gold. Speerwurf-Titelverteidiger Vetter plant den zweiten WM-Coup.

05.10.2019 UPDATE: 05.10.2019 21:08 Uhr 1 Minute, 53 Sekunden
Bronze über 5000 Meter
Konstanze Klosterhalfen ist die Freude über ihre Platzierung sichtlich anzusehen. Foto: Michael Kappeler/dpa

Doha (dpa) - Deutschlands Ausnahmeläuferin Konstanze Klosterhalfen ist bei der Leichtathletik-WM in Doha auf den bronzenen Medaillenrang geflitzt.

Ungeachtet der Dopingaffäre um das Oregon-Project und den gesperrten US-Trainer Alberto Salazar kam die zierliche deutsche Rekordlerin über 5000 Meter in 14:28,43 Minuten ins Ziel.

"Ich bin mehr stolz darauf, wie ich das Rennen gelaufen

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?