Plus

Justizministerin Lambrecht: Kinderrechte bald im Grundgesetz

Augsburg (dpa) - Bundesjustizministerin Christine Lambrecht hat einen Entwurf für die Grundgesetzänderung zur Verankerung von Kinderrechten in der Verfassung angekündigt. Die Kommission mit Vertretern von Bund und Ländern sei auf der Zielgeraden, sagte die SPD-Politikerin der "Augsburger Allgemeinen". Diese werde als Grundlage für das parlamentarische Verfahren Empfehlungen vorlegen. Der Weltkindertag heute soll auf die Rechte von Kindern aufmerksam machen. In Thüringen ist deshalb erstmals sogar gesetzlicher Feiertag. In vielen anderen Ländern wird am 1. Juni der Internationale Kindertag begangen.

20.09.2019 UPDATE: 20.09.2019 05:53 Uhr 18 Sekunden

Augsburg (dpa) - Bundesjustizministerin Christine Lambrecht hat einen Entwurf für die Grundgesetzänderung zur Verankerung von Kinderrechten in der Verfassung angekündigt. Die Kommission mit Vertretern von Bund und Ländern sei auf der Zielgeraden, sagte die SPD-Politikerin der "Augsburger Allgemeinen". Diese werde als Grundlage für das parlamentarische Verfahren Empfehlungen vorlegen. Der

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?