Plus

hint

27.07.2022 UPDATE: 26.07.2022 06:00 Uhr 37 Sekunden

> Nach Kriegsende entwickelte sich Heidelberg zur "Kinohauptstadt der Republik": Ende der 50er-Jahre kamen hier auf 100 Einwohner mehr als sieben Kinosessel. 1949 eröffnete die "Kamera" (Brückenstraße 26) in Neuenheim, 1952 das Kino "Fauler Pelz" (Zwingerstraße 18) in der Altstadt, 1954 das "Regina" (Bergheimer Straße 130) in Bergheim und 1955 das "Studio Europa" (Rohrbacher Straße 71) in

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe + Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto? Einloggen