Plus

Hakenkreuz von umstrittener Kirchenglocke entfernt

Schweringen (dpa) - Nach einem monatelangen Streit um eine Kirchenglocke aus der Nazi-Zeit haben Unbekannte Tatsachen geschaffen. Im niedersächsischen Weser-Dorf Schweringen entfernten sie ein Hakenkreuz und einen Teil der Glocken-Inschrift mit einem Winkelschleifer. Die Landeskirche prüft, wie mit der Sachbeschädigung der Glocke umzugehen ist. Ein Gutachter soll außerdem untersuchen, ob sich der Klang der Glocke verändert hat. Die Glocke war im September entdeckt und zwischenzeitlich außer Betrieb genommen worden. Im März war entschieden worden, die Glocke wieder läuten zu lassen.

03.04.2018 UPDATE: 03.04.2018 15:48 Uhr 19 Sekunden

Schweringen (dpa) - Nach einem monatelangen Streit um eine Kirchenglocke aus der Nazi-Zeit haben Unbekannte Tatsachen geschaffen. Im niedersächsischen Weser-Dorf Schweringen entfernten sie ein Hakenkreuz und einen Teil der Glocken-Inschrift mit einem Winkelschleifer. Die Landeskirche prüft, wie mit der Sachbeschädigung der Glocke umzugehen ist. Ein Gutachter soll außerdem untersuchen, ob sich

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?