Plus

Ex-Bundespräsident Gauck mit Boot gekentert - unverletzt

Wustrow (dpa) - Der ehemalige Bundespräsident Joachim Gauck ist vor dem Ostsee-Bad Wustrow in Mecklenburg-Vorpommern mit einem kleinen Segelkutter gekentert. Wie das Bundeskriminalamt bestätigte, ist der 79-Jährige aus dem Wasser gerettet worden. Er sei unverletzt und wohlauf, sagte eine Sprecherin. Ein Seenotrettungsboot barg ihn aus dem Bodden. Die örtliche Feuerwehr und ein Hubschrauber waren auch im Einsatz. Das Personenschutzkommando von Gauck war an Land vor Ort, bestätigte das BKA.

26.07.2019 UPDATE: 26.07.2019 19:53 Uhr 15 Sekunden

Wustrow (dpa) - Der ehemalige Bundespräsident Joachim Gauck ist vor dem Ostsee-Bad Wustrow in Mecklenburg-Vorpommern mit einem kleinen Segelkutter gekentert. Wie das Bundeskriminalamt bestätigte, ist der 79-Jährige aus dem Wasser gerettet worden. Er sei unverletzt und wohlauf, sagte eine Sprecherin. Ein Seenotrettungsboot barg ihn aus dem Bodden. Die örtliche Feuerwehr und ein Hubschrauber

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?