Plus Coronavirus-Pandemie

UEFA berät über die EM-Zukunft - mehr Zeit für die Ligen?

Nyon (dpa) - Die UEFA hat heute zur Krisensitzung gerufen. In mehreren Videokonferenzen wird über die Folgen der Coronavirus-Pandemie beraten. Auf dem Tisch liegen drastische Vorschläge für die EM 2020 und die Europapokal-Wettbewerbe.

17.03.2020 UPDATE: 17.03.2020 04:18 Uhr 1 Minute, 41 Sekunden
UEFA-Boss
Aleksander Ceferin ist nun in Sachen EM gefragt. Foto: Laurent Gillieron/KEYSTONE/dpa

Nyon (dpa) - Die UEFA hat heute zur Krisensitzung gerufen. In mehreren Videokonferenzen wird über die Folgen der Coronavirus-Pandemie beraten. Auf dem Tisch liegen drastische Vorschläge für die EM 2020 und die Europapokal-Wettbewerbe.

Was wird diskutiert?

Aufgrund der Ausbreitung von Sars-CoV-2 erscheint die Austragung der EM 2020 in zwölf Ländern derzeit illusorisch. Das

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?