Plus Basketball

Gedenken an Bryant: NBA ändert Format von All-Star-Spiel

Beim All-Star-Spiel der NBA wird das Schlussviertel ganz im Zeichen des Gedenkens an Kobe Bryant stehen. Die bewegenden Botschaften von Weggefährten und Fans des verunglückten Basketballers reißen nicht ab. Auch beim Super Bowl soll an Bryant erinnert werden.

31.01.2020 UPDATE: 31.01.2020 11:43 Uhr 1 Minute, 29 Sekunden
Würdigung
Die NBA ändert das Format des All-Star-Spiels in Gedenken an den verstorbenen Basketballstar Kobe Bryant. Foto: Kelvin Kuo/AP/dpa

Los Angeles (dpa) - Der Schmerz über den Tod von Basketball-Idol Kobe Bryant wirkt in der NBA weiter nach. Zu Ehren des bei einem Hubschrauber-Absturz gestorbenen Superstars ändert die nordamerikanische Profiliga nun auch das Format des All-Star-Spiels am 16. Februar in Chicago.

Im Schlussviertel wird es dann keine Zeitnahme geben, wie die NBA mitteilte. Stattdessen gewinnt das Team, das

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?