Plus Übernahmeversuch

Finanzinvestoren legen neue Offerte für Aareal Bank vor

Das Ringen um die Übernahme der Aareal Bank geht in die nächste Runde. Nachdem die Finanzinvestoren Advent und Centerbridge vor Kurzem noch am Widerstand von Großaktionären gescheitert waren, legten sie am Donnerstag erwartungsgemäß eine neue Offerte für den Gewerbeimmobilien-Finanzierer aus Wiesbaden vor.

07.04.2022 UPDATE: 07.04.2022 08:06 Uhr 53 Sekunden
Aareal Bank
Blick auf die Aareal Bank in Wiesbaden.

Wiesbaden/Frankfurt (dpa) - Die Aareal-Bank-Aktionäre sollen 33 Euro je Aktie bekommen. Darin ist die angekündigte Dividende von 1,60 Euro enthalten, wie aus dem am Donnerstag veröffentlichten Angebot hervorgeht. Der Schritt ist keine Überraschung, nachdem sich die Bank und die Bieter bereits geeinigt hatten. Nun gab auch die Finanzaufsicht Bafin grünes Licht und befreite die Bieter davon,

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?
(bearbeitet)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.