Plus

"Wieder aufstehen": Freiburg hakt Bürki-Patzer ab

Freiburg (dpa) - Für den verhängnisvollen Patzer seines Torwarts Roman Bürki fand auch SC Freiburgs Trainer Christian Streich keine Erklärung.

22.12.2014 UPDATE: 22.12.2014 11:46 Uhr 1 Minute, 58 Sekunden
Aussetzer
Roman Bürki (r) wird von seinem Kollegen getröstet. Foto: Patrick Seeger

Freiburg (dpa) - Für den verhängnisvollen Patzer seines Torwarts Roman Bürki fand auch SC Freiburgs Trainer Christian Streich keine Erklärung.

"Ich weiß nicht, warum er den Ball nicht einfach mit der Hand genommen hat. Vielleicht dachte er, es war ein Rückpass", mutmaßte Streich nach dem verunglückten Abschlag des Keepers kurz vor Schluss (90.+3), der beim 2:2 (1:0) gegen Hannover 96

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?