Plus

Schürrles erstes VfL-Tor: "Das erste von vielen!"

Wolfsburg (dpa) - Trotz des ersten Tores für den VfL Wolfsburg droht André Schürrle wieder die Bank. Gegen den SC Freiburg am Dienstag muss der Nationalspieler damit rechnen, erneut nicht in der Startelf zu stehen.

06.04.2015 UPDATE: 06.04.2015 10:41 Uhr 1 Minute, 36 Sekunden
Torschütze
Wolfsburgs André Schürrle jubelt über den Treffer gegen den VfB Stuttgart. Foto: Peter Steffen

Wolfsburg (dpa) - Trotz des ersten Tores für den VfL Wolfsburg droht André Schürrle wieder die Bank. Gegen den SC Freiburg am Dienstag muss der Nationalspieler damit rechnen, erneut nicht in der Startelf zu stehen.

Doch Schürrle nimmt das angesichts der Erleichterung über den erlösenden Premieren-Treffer gelassen. "In meiner jetzigen Situation tun mir Spiele von der Bank auch mal gut",

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?