Plus Herrlich einziger Neuzugang

Bayer will nach Europa: U21 und Confed-Cup-Team als Vorbild

Die vergangene Saison verlief für Bayer Leverkusen extrem enttäuschend. Der neue Trainer Heiko Herrlich soll den Club zurück nach Europa bringen. Dafür muss er erstmal den Teamgedanken stärken.

05.07.2017 UPDATE: 05.07.2017 14:56 Uhr 1 Minute, 44 Sekunden
Heiko Herrlich
Bayer-Coach Heiko Herrlich beim Trainingsauftakt in Leverkusen. Foto: Henning Kaiser

Leverkusen (dpa) - Die U21-Europameister und die Confed-Cup-Sieger sind für Heiko Herrlich bei der angestrebten Rückkehr nach Europa die idealen Vorbilder. "Wir müssen hier die Haltung ändern", erklärte Bayer Leverkusens neuer Trainer nach seiner ersten Einheit beim Fußball-Bundesligisten.

Dass der Europacup-Stammgast im Vorjahr nur Zwölfter wurde, lag vor allem am mangelnden

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?