Plus

Sex-Pistols-Andenken auf den Scheiterhaufen?

London (dpa) - Mit der Sammlung könnte man ein komplettes Museum über die Sex Pistols bestücken: Latexkleider, ein Türgriff mit pinkem Logo "Sex 430", Test-Schallplatten der ehemaligen Punkband und noch viel mehr.

29.03.2016 UPDATE: 29.03.2016 10:01 Uhr 2 Minuten, 5 Sekunden
Sex Pistols
Die britische Punkrockband Sex Pistols (1978). Foto: UPI

London (dpa) - Mit der Sammlung könnte man ein komplettes Museum über die Sex Pistols bestücken: Latexkleider, ein Türgriff mit pinkem Logo "Sex 430", Test-Schallplatten der ehemaligen Punkband und noch viel mehr.

"Ich habe alles behalten", sagt Joe Corré, Sohn des Sex-Pistols-Managers Malcolm McLaren (1946-2010) und der Modedesignerin Vivienne Westwood (74). "Aber ich werde alles

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?