Plus

Das Groteske der Gewalt: Aleksandar Hemons "Zombie Wars"

Die Menschen: alle Untote. Der US-Bosnier Aleksandar Hemon zeigt, wie Gewalt das Sein bestimmt. Sein "Zombie Wars" ist eine Slapstick-Komödie, aus deren Winkeln der bittere Ernst lacht.

01.03.2016 UPDATE: 01.03.2016 09:00 Uhr 2 Minuten, 9 Sekunden
Das Groteske der Gewalt: Aleksandar Hemons «Zombie Wars»

Cover des Romans "Zombie Wars" von Aleksandar Hemon. Foto: Knaus/dpa

Von Sebastian Fischer

Hamburg (dpa) - "Flüchtlinge ähneln Zombies." Ein drastischer Satz von Aleksandar Hemon. "Entmenschlichung" nennt der Autor aus Chicago in seinem jüngsten Artikel zur Flüchtlingskrise das, was derzeit an Europas Grenzen geschieht. "Horden von Migranten, die an Zäunen drängeln, Bahnhöfe überfluten, von Fähren herunterströmen."

Es ist wohl kein Zufall, dass

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe + Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Mitdiskutieren auf RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto? Einloggen