Plus

Hintergrund Trec-Projekt

31.03.2023 UPDATE: 31.03.2023 17:30 Uhr 34 Sekunden

> Bei dem Trec-Projekt geht es darum, die europäischen Küstenlinien und deren Ökosysteme zu erforschen. Trec steht für "Traversing European Coastlines". Herzstück des Projekts ist das "Mobile Sampling Processing Lab", ein umgebauter Van, in dem sich Elektronenmikroskope, Trockenkühlschränke, Zellsortierer und weitere Geräte befinden. So können Proben direkt vor Ort analysiert und prozessiert werden.

> Ziel der Forschung ist es, die europäischen Küstenregionen und deren Biodiversität in bisher nicht da gewesenem Ausmaß zu untersuchen und Daten für neue Biodiversitätsprojekte zu sammeln. Von April 2023 bis voraussichtlich Juni 2024 sollen dafür an insgesamt 120 Untersuchungsstellen entlang der europäischen Küsten Proben entnommen werden.

> Die Zusammenarbeit mit lokalen Projektpartnern, die ihre Expertise einbringen und von der Technologie des mobilen Labors profitieren können, ist ein wesentlicher Baustein des Projekts. Außerdem werden an den Stationen die Bürger eingeladen, sich über die Untersuchungen und die Arbeit des Trec-Teams zu informieren.