Hintergrund  Internationalen Tages "Nein zu Gewalt an Frauen"

25.11.2023 UPDATE: 24.11.2023 06:00 Uhr 34 Sekunden

> Einiges an Themen und Veranstaltungen hat die Frauenbeauftragte der Stadt im Umfeld des Internationalen Tages "Nein zu Gewalt an Frauen" an diesem Samstag aufgeboten. Empfehlenswert ist der Besuch des preisgekrönten Stücks "Prima Facie" von Suzie Miller am Dienstag, 28. November, um 19.30 Uhr im Theater Heilbronn, mit anschließendem Publikumsgespräch. Es wäre zu prüfen gewesen, ob man diese bühnenwirksame Auseinandersetzung zum Thema "Me too" für Frauen nicht bei freiem Eintritt hätte stattfinden lassen können – so wie die literarische Spurensuche "Gewalt an Frauen". Diese findet an diesem Samstag um 14 Uhr statt und umfasst kurze Lesungen an verschiedenen Plätzen und Orten der Innenstadt zu diesem Thema. Auch geht es darum, was zu tun ist, um häusliche, sexualisierte und strukturelle Gewalt zu überwinden sowie Krieg und staatliche Repression. Der Rundgang beginnt am Theaterbrunnen am Berliner Platz und endet beim Verein "Frauen Räumen" in der Achtungstraße 37 mit Kaffee und Tee. (bfk)