Jaissle erstmals im Mannschaftstraining

Verteidiger Matthias Jaissle nahm am Dienstag erstmals wieder am Mannschaftstraining teil    

08.09.2010 UPDATE: 08.09.2010 07:15 Uhr 37 Sekunden
Endlich eine gute Nachricht von Jaissle

Verteidiger Matthias Jaissle nahm am Dienstag erstmals wieder am Mannschaftstraining teil

 

 

Er strahlte über beide Ohren und war damit nicht der Einzige am vergangenen Dienstag. Matthias Jaissle nahm erstmals wieder am Mannschaftstraining der TSG teil und in seiner ersten Trainingseinheit war gute Laune angesagt. Fußballtennis stand auf dem Programm und das sorgte bei den Profis für reihenweise lachende Gesichter. Für eine normale Trainingseinheit bei voller Belastung wäre es für Jaissle freilich noch zu früh, doch dieser Schritt hat dem 22-Jährigen sichtlich gut getan. Auch körperlich ist Jaissle gut drauf: "Es geht ihm so gut, dass er heute mitmachen konnte. Momentan ist er schmerzfrei", sagte Trainer Ralf Rangnick nach dem Training. Beim Fußballtennis konnte Jaissle mit seinem Partner Manuel Gulde noch nicht auftrumpfen - Turniersieger wurde das Duo Starke/Thier - aber die lange Leidenszeit des so talentierten Verteidigers könnte bald zu Ende sein, Rangnick: "Wenn alles so bleibt, dann wird er nächste Woche Schritt für Schritt wieder ins Mannschaftstraining integriert."

(bearbeitet)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.