Anzeige
Plus Region

Leichtes Helles – Das Sommerbier aus der Kurpfalz

Leicht, spritzig, erfrischend – so lässt sich der Geschmack des neuen Saisonbieres "Leichtes Helles" aus dem Hause Kurpfalzbräu gut zusammenfassen.

01.06.2022 UPDATE: 01.06.2022 13:46 Uhr 53 Sekunden

Region. (zg) Leicht, spritzig, erfrischend – so lässt sich der Geschmack des neuen Saisonbieres "Leichtes Helles" aus dem Hause Kurpfalzbräu gut zusammenfassen. Rechtzeitig zum meteorologischen Sommerbeginn am 
1. Juni kommt aus der Plankstadter Brauerei die leichte Version ihres "Hellen". Mit nur 2,9 Prozent vol.alk. eignet sich das neue untergärige Schankbier perfekt als bieriger Durstlöscher an heißen Tagen mit wenig Alkohol und viel Geschmack.

Sommer, Sonne, Bier – das passt für Bierfans auch ohne Strand. Doch nicht jedes Bier eignet sich auch als echtes Sommerbier, das sich vor allem durch eines auszeichnet: wenig Alkohol. Denn bei Sonne und Hitze steigt der Alkohol schnell zu Kopf –  und der Genuss wäre nur von kurzer Dauer. Gleichzeitig soll das perfekte Sommerbier nicht dünn, sondern vollmundig und angenehm erfrischend schmecken, wie es sich für ein Bier gehört, sagt Brauereichef Max Spielmann.

Hopfen und Malz

Die spritzig-erfrischende Bierspezialität überzeugt mit fruchtigen Geschmacksnoten, die aus den verwendeten Hopfen-
sorten Hallertauer Tradition, Spalter Select und Cashmere ins Bier kommen. Gepaart mit Karamell-Malz und anderen Spezialmalzen entsteht ein süffiges Bier mit wenig Alkohol, bei dem der Lust auf mehr auch mal nachgegeben werden darf.

Übrigens: Wer allein, mit Freunden oder im Verein bei der großen Sommeraktion der Brauerei, dem "Kurpfalzbräu Kastensammeln" mitmachen möchte, kann mit dem Genuss des neuen leichten Kurpfalzbräu-Sommerbieres Punkte sammeln! Tolle Prämien winken, die Aktion läuft noch bis zum 31.8.2022.

 Mehr Infos auf www.kurpfalzbraeu.de