Plus 2. Liga

1. FC Magdeburg holt ersten Heimsieg - Fürth weiter sieglos

Aufsteiger 1. FC Magdeburg hat in der 2. Fußball-Bundesliga den ersten Heimsieg geholt. Die Elbestädter gewannen mit 2:1 (1:1) gegen Erstliga-Absteiger SpVgg Greuther Fürth, die weiter sieglos am Tabellenende liegt.

11.09.2022 UPDATE: 11.09.2022 15:36 Uhr 47 Sekunden
1. FC Magdeburg - SpVgg Greuther Fürth
Magdeburgs Moritz-Broni Kwarteng (l) jubelt mit Luka Sliskovic nach seinem Tor zum 2:1.

Magdeburg (dpa) - Magdeburg kletterte mit dem Sieg auf Rang 15. Vor 18.955 Zuschauern schoss Neuzugang Cristiano Piccini (37.) den FCM in Führung, Damian Michalski (42.) glich fast postwendend aus. Den ersten Heimsieg sicherte Moritz Kwarteng in der 86. Minute mit einem sehenswerten Distanzschuss.

Magdeburg begann mit einer neuen Viererkette mit den beiden erst zu Beginn der Woche

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?