Heidelberg

Unfall zwischen zwei Radfahrern

Die beiden Fahrradfahrer wurden bei dem Zusammenstoß leicht verletzt.

12.05.2022 UPDATE: 12.05.2022 16:05 Uhr 35 Sekunden
Blaulicht Polizei
Symbolfoto: Friso Gentsch/dpa

Heidelberg. (pol/sake) Wie die Polizei mitteilt, kollidierten am Mittwochmittag, gegen 14 Uhr zwei Radfahrer in Heidelberg und verletzten sich.

Ein 20-Jähriger fuhr mit seinem Fahrrad in der Eppelheimer Straße auf dem Fahrradweg. In einer leicht abfallenden S-Kurve", in Höhe des "Bauhaus"-Baumarktes, fuhr er auf einen anderen 60-jährigen Radfahrer, der mit seinem Fahrrad dort wartete, um die Fahrbahn zu überqueren, auf. Der 60-Jährige wurde durch den Aufprall quer über die Eppelheimer Straße geschleudert. Der Mann hatte "Glück im Unglück", dass zum Unfallzeitpunkt auf der normalerweise stark befahrenen Straße kein anderes Fahrzeug ihn erfasste. 

Beide Fahrradfahrer verletzten sich durch den Unfall leicht. Vorsorglich wurde der 60-Jährige zur ambulanten Behandlung seiner Kopfverletzung mit dem Rettungsdienst in ein Heidelberger Krankenhaus gebracht.

Ort des Geschehens

Der 20-jährige Unfallverursacher verletzte sich ebenfalls leicht am Unterarm und an der Hand. Eine medizinische Versorgung seiner Verletzungen lehnte er ab. An beiden Rädern entstand geringer Sachschaden. Beide Fahrradfahrer trugen zur Unfallzeit keinen Fahrradhelm.