Plus

Viernheim: Vollsperrung auf der A 6 nach Auffahrunfall

Ein Hyundai war auf einen VW aufgefahren - Zwei Personen wurden dabei verletzt

02.12.2016 UPDATE: 02.12.2016 09:00 Uhr 13 Sekunden

Foto: PR Video

Viernheim. (pri/eka) Nach einem Auffahrunfall am Freitagmorgen gegen 7 Uhr auf der A 6, zwischen der Anschlussstelle Mannheim-Sandhofen und dem Autobahndreieck Viernheim, wurde die Autobahn voll gesperrt. Ein Hyundai i10 war im Bereich des Dreieck Viernheim auf einem VW aufgefahren. Nach ersten Informationen wurden dabei zwei Personen verletzt. Nach etwa 30 Minuten wurde der linke Fahrstreifen

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?