Plus

Nach Drogenfund in Mannheim Haftbefehl gegen 22-jährigen Mann

In mindestens 17 Fällen soll der Verdächtige Drogen verkauft haben

18.01.2017 UPDATE: 18.01.2017 11:06 Uhr 16 Sekunden

Symbolbild: dpa-Archiv

Mannheim. (dpa/lsw) Bei einer Wohnungsdurchsuchung in Mannheim hat die Polizei eine erhebliche Menge Drogen sowie mehr als 1000 Euro vermutlich aus illegalem Handel entdeckt. Die Staatsanwaltschaft erwirkte Haftbefehl gegen den 22-jährigen Bewohner. Der Mann sei dringend verdächtig, seit März 2016 in mindestens 17 Fällen Drogen verkauft zu haben, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Mindestens

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?