Plus

Heidelberg: Zwei betrunkene Flüchtlinge sollen Feuer bei Unterkunft gelegt haben (aktualisiert)

Die Polizei hat zwei Tatverdächtige aus Pakistan festgenommen - Ihr Motiv ist unklar – Experten schauen sich heute erneut den Tatort an – Täter werden Haftrichter vorgeführt

11.10.2015 UPDATE: 12.10.2015 09:35 Uhr 47 Sekunden

Durch das schnelle Eingreifen der Bewohner und der Berufsfeuerwehr konnte ein Übergreifen der Flammen verhindert werden. Foto: PR Video

Heidelberg. (pol/mün/dpa) Nach einem missglückten Brandanschlag am Sonntag auf eine Flüchtlingsunterkunft im Heidelberger Stadtteil Pfaffengrund wollen sich Experten am heutigen Montag erneut den Tatort ansehen. Ein ehemaliger Bewohner des Flüchtlingsheims und sein Komplize sollen versucht haben, das Gebäude anzuzünden. Nur durch das schnelle Eingreifen der Bewohner und der Berufsfeuerwehr

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?