Plus Neckar-Odenwald-Kreis

Ambulantes Kinderhospiz präsentiert seine Arbeit

Anlass ist der Internationale Tag des Ehrenamts am heutigen Sonntag. Es geht darum, schwer erkrankte Kinder zu begleiten.

03.12.2021 UPDATE: 05.12.2021 06:00 Uhr 2 Minuten, 40 Sekunden
„Den Tagen mehr Leben geben“: Dieses Ziel verfolgt der Ambulante Kinderhospizdienst Neckar-Odenwald etwa bei einer Weihnachtsfeier auf dem Heinrichhof in Obrigheim im Jahr 2017. Im Alltag sind es die kleinen Dienste, auf die es ankommt. Foto: Ambulanter Kinderhospizdienst / Repro: Martin Bernhard

Von Martin Bernhard

Neckar-Odenwald-Kreis. "Wir können dem Leben nicht mehr Tage geben, aber den Tagen mehr Leben." Nach diesem Motto, das von Dr. Cicely Saunders, der Begründerin der Hospizbewegung stammt, begleiten 22 Ehrenamtliche beim Ambulanten Kinderhospizdienst Neckar-Odenwald lebensbedrohlich erkrankte Kinder und deren Angehörige. Sie wirken überwiegend im

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?
(bearbeitet)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.