Plus "Eingeimpft" in Heidelberg

Hin- und hergerissen vom Dokumentarfilm über das Impfen (plus Trailer)

David Sievekings Dokumentation "Eingeimpft" im "Gloria"-Kino gezeigt - Kontroverse Debatte danach mit Ärzten und dem Regisseur

24.09.2018 UPDATE: 25.09.2018 06:00 Uhr 2 Minuten, 37 Sekunden

Regisseur David Sieveking (am Mikrofon) diskutierte mit der Tropenmedizinerin Annette Kapaun (links) und dem Kinderarzt Michael Friedl (rechts) über das Impfen. Peta Becker von Rose (2.v.l.) moderierte. Foto: Alex

Von Arndt Krödel

Heidelberg. Eine alltägliche Situation: Ein junges Elternpaar steht vor der Entscheidung, ob sie ihr Kind entsprechend den Empfehlungen eines bundesweiten medizinischen Fachgremiums impfen lässt oder nicht. Der Vater hat keine Probleme damit und würde es ohne Umschweife tun. Die Mutter hat Bedenken, zweifelt am Nutzen und ist eher dagegen. Zwei Positionen, die sich

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?
(bearbeitet)
(zur Freigabe)
Möchten sie diesen Kommentar wirklich löschen?
Möchten Sie diesen Kommentar wirklich melden?
Sie haben diesen Kommentar bereits gemeldet. Er wird von uns geprüft und gegebenenfalls gelöscht.
Kommentare
Das Kommentarfeld darf nicht leer sein!
Beim Speichern des Kommentares ist ein Fehler aufgetreten, bitte versuchen sie es später erneut.
Beim Speichern ihres Nickname ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen Sie bitte sich aus- und wieder einzuloggen.
Um zu kommentieren benötigen Sie einen Nicknamen
Bitte beachten Sie unsere Netiquette
Zum Kommentieren dieses Artikels müssen Sie als RNZ+-Abonnent angemeldet sein.