Plus Nur noch zwei Modelle

Apple rationiert iPhones in der Coronakrise

Ungewöhnliche Umstände erfordern ungewöhnliche Maßnahmen. Apple reagiert auch in seinem Online-Store auf die Corona-Krise - und mögliche Hamsterkäufe.

20.03.2020 UPDATE: 20.03.2020 12:23 Uhr 29 Sekunden
iPhone
Apple rationiert den Verkauf von iPhones in seinen Online-Stores. Foto: picture alliance / dpa

Cupertino (dpa) - Apple lässt nach wochenlangen Produktionsengpässen in China nur noch zwei iPhones eines Modells pro Bestellung in seinem Online-Store kaufen.

Das heißt, Kunden bekommen seit Freitag eine Warnmeldung, wenn sie zum Beispiel drei Geräte des iPhone 11 Pro zu ihrem Warenkorb hinzufügen - bei zwei iPhone 11 Pro und einem iPhone 11 gibt es dagegen keine Probleme. Apple hatte

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?