Plus So wird der Rasen schön

Dreimal düngen und häufig etwas schneiden

Ein schöner, dicht gewachsener Rasen gilt gemeinhin als Hinweis auf einen guten Hobbygärtner. Schafft er es doch, das Grün trotz Hitze, Unkraut, Beanspruchung durch Menschen und Tiere gesund zu erhalten. Hier sind die Geheimnisse.

05.04.2018 UPDATE: 05.04.2018 10:48 Uhr 2 Minuten, 37 Sekunden
Der Rasenmäher sollte nicht mehr als die Hälfte der Halme auf einmal abschneiden. Foto: dpa​

Von Brigitte Geiselhart

Bonn (dpa) - Im Garten gehen Anspruch und Wirklichkeit oft auseinander - insbesondere bei der Rasenpflege. Wie oft schneiden, wie oft düngen? Und was macht man gegen das lästige Unkraut, wenn man nicht gleich mit der chemischen Keule zuschlagen will? Die wichtigsten Stichwörter für schönes Grün:

3,5 BIS 5 ZENTIMETER - das ist die optimale

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?