Plus Spenden nötig

Blutplasma ist für die Medizin unverzichtbar

Es ist nicht rot, sondern gelblich - und es ist lebenswichtig. Blutplasma hilft unter anderem Menschen mit Immundefekten. Wie wird es gewonnen und wie läuft die Spende ab? Experten klären auf.

10.08.2021 UPDATE: 10.08.2021 11:56 Uhr 2 Minuten, 14 Sekunden
Ein Mensch kann bis zu 60 Mal im Jahr Blutplasma spenden. Foto: Ameer Al Mohammedaw/dpa/dpa-tmn​

Von Lorena Simmel

Berlin (dpa/tmn) - Mehr als die Hälfte unseres Blutes besteht daraus: Blutplasma ist eine gelbliche, klare Flüssigkeit, die Blutplättchen, weiße und rote Blutkörperchen durch unsere Adern transportiert.

Blutplasma erfüllt im Körper aber noch andere wichtige Funktionen, beispielsweise den Transport von Gerinnungs- und

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?