Plus In Kur gehen

Urlaub für die Gesundheit

Es müssen einige Voraussetzungen erfüllt sein, damit die Krankenkasse grünes Licht für die Kur gibt. Den Antrag dafür sollte man auf jeden Fall gemeinsam mit dem Arzt vorbereiten.

20.02.2019 UPDATE: 20.02.2019 10:54 Uhr 2 Minuten, 36 Sekunden
Atempause vom Alltag: Viele Arbeitnehmer träumen von einer Vorsorgekur. Doch der Weg dahin ist nicht ganz leicht. Foto: dpa

Berlin/Frankfurt. (dpa) Einfach mal raus aus dem Alltag, in einen Kurort fahren und dort etwas für die Gesundheit tun. Zum Beispiel Yoga und Meditation gegen den Stress. Oder Physiotherapie und Moorpackungen gegen verspannte Muskeln. Das muss kein Traum bleiben, denn unter Umständen zahlt die Krankenkasse auch zur Vorsorge für ambulante Kuren - und manchmal sogar für Unterkunft und

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?