Plus Immunologe

Zweite Impfung für Genesene "eher verschwendet"

Schon die erste Impfung sorgt bei Genesenen für eine sehr gute Immunantwort.

05.07.2021 UPDATE: 05.07.2021 14:32 Uhr 58 Sekunden
Impfung beim Kinder- und Jugendarzt
Foto: Fabian Sommer/dpa

Dortmund (dpa) - Eine zweite Impfung für von einer Corona-Infektion Genesene ist unnötig. Sie wäre nicht gefährlich, "sondern eher verschwendet, weil sie den Antikörperspiegel im Blut nicht mehr merklich nach oben verändert", erklärt Professor Carsten Watzl, Generalsekretär der Deutschen Gesellschaft für Immunologie (DGfI). Schon die erste Impfung sorgt bei Genesenen laut Robert Koch-Institut

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?