Plus Richtige Ferien-Formel

Sollten Schulkinder chillen oder pauken?

In den Ferien die ganze Zeit nur abhängen, die beste Idee ist das nicht. Es gibt viele Möglichkeiten für Kinder und Jugendliche, auch spielerisch zu lernen und so das eigene Wissen zu erweitern.

11.07.2022 UPDATE: 11.07.2022 08:30 Uhr 3 Minuten, 2 Sekunden
Wer in einem Fach Defizite hat, sollte auch in den Ferien ein «Arbeitsprogramm» auflegen - mit einer täglich 30-minütigen Lerneinheit. Die erste Woche und an den Wochenenden sollte aber frei sein, rät ein Schulpsychologe. Foto: Kirsten Neumann/dpa-tmn

Von Sabine Meuter

Berlin/Fürth (dpa/tmn) - Schulalltag ade, endlich Ferien! Die meisten Kinder und Jugendlichen freuen sich unbändig auf die vor ihnen liegenden freien Wochen. Wobei sich in vielen Familien die Frage stellt: Soll der Nachwuchs all die Zeit tatsächlich dem süßen Nichtstun frönen - oder vielleicht doch zwischendurch die ein oder andere Lektion für die Schule lernen? Also

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?