Plus

Ehrlich sein und den Alltag beibehalten - Familienleben mit Krebs

Kinder reagieren oft mit besonders feinen Antennen auf Veränderungen in der Familie. Erkrankt ein Elternteil, müssen auch die Sorgen der Jüngsten Thema sein. Wer kann helfen? Und wie viel sollten Kinder über die Krankheit wissen?

28.01.2015 UPDATE: 28.01.2015 13:13 Uhr 1 Minute, 56 Sekunden

Düsseldorf. (dpa)  Wenn ein Elternteil an Krebs erkrankt, bringt das die Welt der Kinder ins Wanken. Die Eltern sind nach einer schlimmen Diagnose oft im Schockzustand und können nicht wie gewohnt auf ihre Kinder eingehen. Experten geben Ratschläge, wie Familien mit der Diagnose Krebs umgehen.

Welche Sorgen haben Kinder krebskranker Eltern?

"Fast alle Kinder

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?