Plus Pastakurs in Bologna

Die Nudelholz-Herrscherinnen

Die Emilia-Romagna gilt wegen ihrer vielen kulinarischen Kreationen als der "Bauch von Italien". In Bologna sorgen freiwillige Köchinnen dafür, dass die Tradition der Pasta-Herstellung nicht verloren geht. Bei Kochkursen geben sie ihr Wissen an Touristen weiter.

06.07.2017 UPDATE: 06.07.2017 11:15 Uhr 3 Minuten, 56 Sekunden

Die Pasta-Herstellung hat eine lange Tradition in der italienischen Stadt Bologna. Foto: Le Cesarine/dpa

Von Johanna Rüdiger

Bologna (dpa) - Der Teig baumelt gefährlich über der Tischkante. Noch ein Zentimeter, dann liegt er am Boden. Das Nudelholz bearbeitet die verbliebene Masse auf dem Tisch. Die Macht der Schwerkraft soll den Sfoglia – so heißt der ausgerollte Teig - weiter ausdehnen. Deshalb das schwierige Manöver mit der Tischkante. Pasta selbst zu machen, ist kein einfaches

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?