Plus Tesla-Chef

Elon Musk wegen "erratischer" Tweets von Investor verklagt

Elon Musk sorgt auf Twitter regelmäßig für Aufsehen - denn der Tesla-Chef nimmt in Sachen Investments kaum ein Blatt vor den Mund. Manipuliert er so die Märkte - zum eigenen Vorteil?

13.03.2021 UPDATE: 13.03.2021 09:58 Uhr 1 Minute, 39 Sekunden
Elon Musk
Tesla-Chef Elon Musk hat sich mit seinen Tweets erneut rechtlichen Ärger eingehandelt. Foto: Susan Walsh/AP/dpa

Wilmington (dpa) - Tesla-Chef Elon Musk hat sich mit seinen Tweets erneut rechtlichen Ärger eingehandelt.

Ein Investor des US-Elektroautobauers hat den Multimilliardär wegen "erratischer" Twitter-Nachrichten verklagt, die das Unternehmen angeblich hohen juristischen Risiken und milliardenschweren Kursverlusten aussetzten. Weitere ungezügelte Tweets von Musk könnten heftige Konsequenzen

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?