Plus Mieten statt kaufen

Muss man eine Waschmaschine besitzen?

Noch ist die Vermietung von Fernsehern, Waschmaschinen und Bekleidung in Deutschland ein Nischenmarkt. Doch Experten sehen dafür eine große Zukunft. Und die ersten großen Einzelhändler sind schon dabei, die Nachfrage zu testen.

17.11.2017 UPDATE: 17.11.2017 08:41 Uhr 2 Minuten, 31 Sekunden
«Miet mich!» steht in Berlin auf einem Plakat im Media-Markt. Dort können Kunden künftig diverse Geräte und Gebrauchsgegenstände mieten.​ Foto: dpa

Von Erich Reimann

Düsseldorf (dpa) - Egal ob Fernseher oder Waschmaschine, Abendkleid oder Baby-Strampler, Auto oder Rasenmäher: Bei immer mehr Konsumgütern haben Verbraucher in Deutschland inzwischen die Wahl, ob sie die Produkte kaufen oder nur auf Zeit mieten wollen. Noch kaufen die Verbraucher fast immer. Doch das könnte sich ändern. Denn große

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?