Plus Luftverkehr

Streik bei Eurowings: Fast Hälfte der Flüge soll ausfallen

Bereits zum zweiten Mal in weniger als zwei Wochen legen Piloten der Lufthansa-Tochter die Arbeit nieder. Für viele Passagiere bedeutet das, sie müssen umplanen - oder ihre Reise verschieben.

16.10.2022 UPDATE: 16.10.2022 11:53 Uhr 1 Minute, 50 Sekunden
Pilotenstreik
Eurowings-Maschinen auf dem Flughafen Hamburg.

Köln (dpa) - Die Fluggesellschaft Eurowings kommt nicht zur Ruhe: Wegen des zweiten Pilotenstreiks innerhalb von nicht einmal zwei Wochen drohen bei der Lufthansa-Tochter von Montag bis Mittwoch erneut zahlreiche Flugausfälle. Allein am Flughafen Düsseldorf wurden nach Angaben des Airports für Montag 102 der geplanten 171 Eurowings-Flüge abgesagt, in Köln/Bonn wurden 43 Verbindungen

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?