Plus Hauptstadtflughafen

Mögliche Finanzspritze für BER beschäftigt Aufsichtsrat

Berlin (dpa) - Der Aufsichtsrat der Berlin-Brandenburger Flughafengesellschaft berät über die Finanzlage am neuen Hauptstadtflughafen BER.

02.03.2018 UPDATE: 02.03.2018 09:23 Uhr 26 Sekunden
Hauptstadtflughafen BER
Flughafenchef Engelbert Lütke Daldrup braucht nach eigenen Angaben rund 500 Millionen Euro ab 2020. Foto: Britta Pedersen

Berlin (dpa) - Der Aufsichtsrat der Berlin-Brandenburger Flughafengesellschaft berät über die Finanzlage am neuen Hauptstadtflughafen BER.

Auf dem Tisch liegt der neue Businessplan für das Staatsunternehmen, das nach der geplanten Eröffnung des Airports mindestens 500 Millionen Euro zusätzlich braucht. Damit soll ein weiteres Terminal bezahlt werden.

Der Aufsichtsratsvorsitzende

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?