Plus Energie

Habeck zu Preisbremsen: Preise werden automatisch abgesenkt

Die geplante Gas- und Strompreisbremse wird laut Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck nicht kompliziert. Allerdings gibt es in diesem Zusammenhang etwas, was ihm im Moment die "Haare grau mache".

17.11.2022 UPDATE: 17.11.2022 17:08 Uhr 1 Minute, 12 Sekunden
Habeck beim Handelskongress 2022
Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Bündnis 90/Die Grünen) spricht beim Handelskongress 2022.

Berlin (dpa) - Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck hat Befürchtungen zurückgewiesen, die geplante Gas - und Strompreisbremse werde zu kompliziert. Private Haushalte und kleine und mittlere Firmen müssten sich "faktisch um nichts kümmern", machte der Grünen-Politiker bei einem Handelskongress in Berlin deutlich. Die Preise würden automatisch von den Versorgern abgesenkt. Es handle sich um

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?