Plus Inflationsrate

Kräftiger Preissprung in Deutschland und den USA

Die Inflation in Deutschland macht im Juli einen deutlichen Satz auf 3,8 Prozent. Noch höher liegt die Rate in den USA. Müssen sich Verbraucher auf beiden Seiten des Atlantiks auf nachhaltig steigende Preise einstellen?

11.08.2021 UPDATE: 11.08.2021 08:48 Uhr 2 Minuten, 40 Sekunden
Spritpreise ziehen an
Vor allem Heizöl und Sprit verteuerten sich gegenüber dem Vorjahresmonat deutlich. Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa

Wiesbaden/Washington (dpa) - Teuerungsschub in Deutschland: Angeheizt vor allem von höheren Energiepreisen sprang die Inflationsrate im Juli auf den höchsten Stand seit fast 30 Jahren. Die Verbraucherpreise lagen um 3,8 Prozent über dem Niveau des Vorjahresmonats.

Das Statistische Bundesamt bestätigte am Mittwoch vorläufige Daten. Einen höheren Wert hatten die Statistiker zuletzt im

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+ und unserem exklusiven Trauerportal
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,30 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?