Plus

Schnüffeln und schmusen: Vizslas sind nicht nur etwas für die Jagd

Sie schnüffeln und schmusen gern: Die eleganten Vizslas eignen sich nicht nur als Jagdhunde. Sie sind lernwillige Allrounder. Doch wer sich diesen Modehund zulegen will, muss ihn rassegerecht beschäftigen.

13.03.2014 UPDATE: 13.03.2014 15:20 Uhr 2 Minuten, 39 Sekunden
Viszlas müssen richtig ausgelastet sein: Das klappt zum Beispiel mit Agility-Training gut.
Von Brigitte Vordermayer, dpa

Rostock. Aufdringlich anhänglich. So beschreibt Christina Griep den Charakter ihrer Vizslas. Denn die ungarischen Jagdhunde mit dem kurzen seidigen Fell sind nicht nur lernwillig und aktiv, sondern auch extrem menschenfreundlich.

Ein Vizsla ist 60 Zentimeter groß und wiegt 25 Kilo. "Trotzdem bekommt man den Schoßhund gleich mitgeliefert", erklärt die Bremer

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?