Plus Der Mythos um 300 Spartaner

Heldenverklärung seit 2500 Jahren

Spartas Widerstand gegen die Perser prägt das Bild vom ehrenhaften Krieger. Von der Antike bis heute wird die Schlacht an den Thermopylen als Kampf von Gut gegen Böse glorifiziert. Zu Recht?

05.08.2020 UPDATE: 05.08.2020 10:14 Uhr 3 Minuten, 29 Sekunden
Die Skulptur eines Kriegers (Vordergrund) und die Bronzefigur von Spartas König Leonidas (Hintergrund) rahmen das Denkmal für die Schlacht an den Thermopylen 480 vor Christus. Foto: dpa​

Von Sebastian Fischer

Berlin (dpa) - Bildgewaltig bringt der Blockbuster "300" die Geschichte einer kleinen griechischen Elite-Truppe im Krieg gegen das übermächtige Perser-Heer auf die Leinwand. Auf die Forderung, die Waffen niederzulegen, soll Spartas König Leonidas dem persischen Herrscher entgegengeschleudert haben: "Komm und hol sie dir." Jenes aus

Weiterlesen mit Plus
+ Lokale Themen + Hintergründe
+ Analysen
Meine RNZ+
  • Zugang zu allen Inhalten von RNZ+
  • Top-Themen regional, aus Deutschland und der Welt
  • Weniger Werbung mit RNZ+

  • 1 Monat einmalig 0,99 €
  • danach 6,90 € pro Monat
  • Zugriff auf alle RNZ+ Artikel
  • inkl. gratis Live-App

24 Stunden alle RNZ+ Artikel lesen

  • Digital Plus 5,20 € pro Monat
  • inkl. E-Paper
  • Alle RNZ+ Artikel & gratis Live-App
Oder finden Sie hier das passende Abo
Sie haben bereits ein Konto?